Entdecke mit deinem Kind
die vielfältigen medialen Lernplattformen

Digitales Lernen

Im Zeitalter des digitalen Lernens und des immer häufiger auftretenden Homeschoolings ist es besonders wichtig unseren Kindern den Umgang und das Arbeiten mit dem Internet näher zu bringen. Kinder und Jugendliche interessieren sich heute grundsätzlich für digitale Medien und lassen sich leicht dafür begeistern. Warum sollte man dann diese Begeisterung nicht fördern und auf gezielte Art und Weise begleiten? Wir als Eltern bekommen dadurch die Möglichkeit aktiv auf den Umgang mit dem Internet und den damit verbundenen Gefahren einzugreifen und ein gesundes Bewusstsein für digitale Medien zu schaffen.  

 

Auf der Suche nach passenden Lernplattformen für meinen Sohn, habe ich festgestellt, dass es hier unzählige Möglichkeiten gibt – ich mir aber unsicher war, welche dieser Möglichkeiten passend für meinen Sohn und mich sind.   

Also entstand die Idee, diese verschiedenen Lernplattformen gemeinsam mit meinem Sohn kennen zu lernen, sie zu testen und sie dann anderen Kindern und Jugendlichen und deren Eltern weiter empfehlen zu können. 

Du findest somit auf meinem Blog hier hilfreiche Tipps und Tools rund um das Thema digitales Lernen und welche Lernplattformen geeignet sind für unsere Kinder. 

 

Das Internet bietet uns so viele Möglichkeiten kreativ und neugierig zu sein, auch Kinder und Jugendliche sollten diese Vorteile nutzen dürfen und sich trotzdem sicher fühlen.  

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog und hoffe es gefällt euch! 

  • Ist mein Kind ein Scanner oder Taucher?
    Hallo, ich bin die Maria, ich bin 45 Jahre und … Ja stimmt, ich habe eine „Über mich Seite“ also hast du schon einige Informationen über mich. Was du aber noch nicht weißt, ist das ich ein […]
Verfolge mich ruhig!
Damit du garantiert nichts Neues verpasst abonniere "dieMediaMum"
auf Pinterest & Facebook! So bleibst du immer informiert und erfährst über die frisch getesteten Tools zuerst. Möchtest du auch andere Mütter eine Freude machen? Dann teile jeden Beitrag, der dir gefällt!

Das Kinderbuch erzählt die Geschichte einer alten Dame, die augenscheinlich nie verreist. Doch sie hat ein Geheimnis – sie ist im Besitz eines fliegenden Stuhls. 

Mit diesem fliegt sie in der Nacht in fremde Länder. Dieses Geheimnis teilt sie nur mit ihrer Enkeltochter, die immer sehnsüchtig auf die Rückkehr der Oma und ihren spannenden Erzählungen wartet.


Die erzählte Geschichte von Mariella und den fliegenden Stuhl basiert auf Erzählungen meiner eigenen Großmutter. Sie hat nie fremde Länder bereist, jedoch hatte sie immer ausreichend Phantasie, um uns Kindern, fremde Länder näher zu bringen. Wenn wir bei Ihr übernachten durften, erzählte sie uns am Morgen über ihre nächtlichen Flüge auf dem Stuhl. 

Ich behaupte, sie hat so mein Fernweh und mein Interesse an fremden Kulturen geweckt. Ich möchte nun mit diesem Buch ebenfalls Kinder auf fremde Länder und Kulturen neugierig machen, wie es eins meine Großmutter tat.